• News

    Herzlich willkommen …

    „Ich bin gekommen, um zu bleiben…“ Wir, das sind unser Alaskan Malamute Chinook, Frauchen Bianca und meiner einer der Uncle Tom oder auch Thomas genannt, heißen Euch hier bei Epi Dog and Friend´s herzlich willkommen. Begleitet unseren Chinook, welcher an Epilepsie erkrankt ist, auf seinem Weg indem wir Euch zeigen, dass er auch mit der Epilepsie noch Spaß an seinem Leben hat. Wir zeigen Euch aber nicht nur die freudigen Zeiten auf, sondern auch die nicht so schönen Seiten und Zeiten, die wir mit Chinook erleben… Das ist nicht immer schön und wie sagt man so schön, es ist nicht immer alles Gold was glänzt, aber es ist auch nicht…

  • News

    Tag 23 ist angebrochen

    Tag 23 ist nun angebrochen und irgendwie ist heute alles doof…   Was ist eigentlich alles doof…   Epi doof – Lumis doof – Wetter doof – Zeitumstellung doof – wenn Chinook hunger hat = doof – wenn er nicht laufen möchte doof – also dann doch alles DOOF…   Doof ist heute unser Begleiter und es will nicht wirklich besser werden heute. Es ist so ein Tag an den man morgens schon drei Kreuze am Kalender machen kann und gut ist.   Chinook geht es soweit gut bis auf ein paar Sachen die noch nicht wieder so optimal laufen. Zum einen dieser extreme HUNGER den er Abends immer hat.…

  • News

    9. Tag und wir kämpfen…

    Tag mit den Lumis und es ist anstrengend… Nun haben wir schon 9 Tage mit dem Lumis hinter uns und irgendwie will es gerade nicht besser werden, aber was ist besser? Anfälle haben wir momentan keine mehr, aber dafür immer mal wieder sowas wie einen kleinen fokalen, jedoch kann man das gerade nicht so einschätzen was es denn wirklich nun ist. Es kann alles aber auch von den Lumis kommen. Irgendwie ist heute ein Stillstand eingetreten. Es geht nicht besser aber auch nicht viel schlechter. Schlechter wird immer mehr das Laufen und das Aufstehen. Manchmal, wenn er zu schnell ist, dann rutscht er weg und dann fällt er wieder. Auch…

  • News

    6. Tag…mal besser mal schlechter…

    Tag 6 und es wird besser und schlechter…😒🙈🙉🙊 oder besser nichts sagen… Heute nun der 6. Tag und einiges wird besser. Das Weinen, Heulen und Fiepen lässt so langsam nach bzw. ist weniger geworden und auch nicht mehr so intensiv. Das ist schon mal gut und ein Stück weit auch Balsam für die Seele. Jedoch wird es schlechter mit dem laufen. Da muss er sich sehr anstrengen, auf den Beinen zu bleiben und beim Wasser lassen nicht das Gleichgewicht zu verlieren. Heute Morgen ist er schon einmal umgefallen. Ist nicht witzig, aber es sah so aus… Mit großen Augen schaute er mich an und verstand gerade nicht was da passiert…

  • News

    5. Tag mit Lumis…

    Tag 5 mit den Lumis… Die Nebenwirkungen nehmen ein wenig zu. Das Taumeln und Torkeln wird ein wenig schlimmer und die Unsicherheit auf den Beinen zu stehen nimmt auch immer mehr zu. Der versuch irgendwo hoch zu kommen scheitert meistens an der Kraftlosigkeit der hinteren Beine. Die Pfoten schleifen auf dem Boden, man kann es hören und im Sand sehen. Das alles ist aber nicht ganz so schlimm, wenn da nicht die anderen Symptome wären, wie irgendwo gegen Laufen, weinen, fiepen, winseln oder auch nach Art des Malamute heulen. Da geht an die Substanz und an die Psyche. Man möchte gerne helfen, aber man kann nichts machen. Gut zureden, versuchen…

  • News

    Blog via Mail…

    Moinsen zusammen, kurz eine Info, damit jeder der mochte auf dem laufenden bleibt, hier die Möglichkeit die News via Mail zu bekommen. Einfach im Formular eintragen und die neusten Infos kommen direkt per Mail nach Hause… Hier geht es lang….——>>>>HIER

  • News

    Update Teil II…

    Um 20.30 Uhr hatten wir noch einen Anfall. Ich habe gedacht es wird nun ruhiger aber es wurde schlimmer. Was haben wir nur verbrochen und warum der Dicke. Ich weiß diese Frage stellt sich jeder nur manchmal stellen wir uns diese auch. Nun ein paar Medis gegeben und wir hoffen das er nun schläft und es ruhig bleibt . Der 2. Anfall kam als er gerade eingeschlafen war. In diesem Sinne…ruhige Nacht