News

Zeitumstellung und Ausschleichen / Reduzierung von Medis

Moinsen zusammen,

seit heute arbeiten wir uns auf die Zeitumstellung zu. Die Medis müssen ein wenig versetzt gegeben werden, damit wir keinen Sprung von einer ganzen Stunde haben und wir zum Schluss im richtigen lauf bleiben.

Somit habe wir heute angefangen die Medis , im 15 Minutentakt, früher zu geben. Somit erreichen wir am Samstagabend einen Stand das wir die Medis eine Stunde früher gegeben haben jedoch am Sonntag wieder in der richtigen Zeit angekommen sind. Als Beispiel dafür… Bis dato haben wir die Lumis um 06:30 Uhr gegeben. Nun gibt es diese immer 15 Minuten früher so dass wir am Samstag auf eine Uhrzeit von 05:30 Uhr kommen. Nach der Zeitumstellung, eine Stunde vor, sind wir wieder bei der Zeit von 06:30 Uhr.

Grundlegend könnte man diese doofe Zeitumstellung aber auch langsam beenden und alles einheitlich bei einer Zeit belassen. Für unsere Epis ist das dann auch viel einfacher und man kommt nicht in die Verlegenheit es zu vergessen. Ich selbst hätte es auch fast vergessen und von daher …weg mit der Zeitumstellung.

Ansonsten fangen wir morgen dann auch schon an das Bromid zu reduzieren. Nach nun knapp 6 Tagen der vollen Dröhnung wird es nun von 2×6 Tabletten auf 2×2 Tabletten reduziert. Im weiteren Verlauf wird dann noch das Leve reduziert. Am Ende stehen dann nur noch die Luminal und das Bromid zur Gabe da. Die Hoffnung ist dann die, das Chinook mit der Dosis und den beiden Medis zurechtkommt und wir nicht wieder von Serien verfolgt werden und wir auch nicht weitere Erhöhungen der Dosen vornehmen müssen.

In diesem Sinne Euch allen einen schönen Abend..

Epi Dog and Friend´s

Thomas & Chinook

blog

www.epi-dog.de

Bleibt auf dem laufenden…Hier anmelden und immer dabei sein…

Consent Management mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: