…die Zeit fehlt zum schreiben

Veröffentlicht von Epi Dog Admin am

Heute nur ein kleiner Abriss von den letzten Tagen. Aufgrund einiger persönlicher Umstände ist gerade alles doof. Chinook ohne Frauchen geht so gar nicht. Seit Sonntag wartet er das sein Frauchen wieder kommt. Sie ist derzeit außer Haus um die Familie zu betreuen und wir konnten nicht mit, leider , aber wir müssen das Beste draus machen. Allerdings gestaltet sich dies als nicht so einfach.
Wir haben ja immer wieder mal das Problem, das der Dicke das fressen einstellt, wenn Frauchen nicht da ist und leider hat er das gerade auch wieder getan. Zwar nimmt er das ein und andere Stück, aber es reicht einfach nicht aus. Eine benachbarte Freundin meinte gestern, Chinook ist aber dünner geworden…Oh oh das kann gar nicht sein…Jedoch weiß man ja das wir es eh nicht sehen, weil wir es jeden Tag so sehen und daher sollten wir schon mal ein Auge mehr drauf werfen. Das was er zu sich nimmt ist wahrlich nicht viel aber ich kann und will es ihm ja auch nicht mit nem Kochlöffel rein stopfen …

Na schauen wir mal wie es nun weiter geht und wie die kommenden Tage so werden. Aber: wir haben in den letzten Tagen schöne Runden gemacht haben den ein und anderen getroffen und Chinook hatte auch seinen Spaß. Den größten Spaß hatte er mit Bobby. Bobby ist ein Golden Retriever und noch relativ jung, aber ein Draufgänger vor dem Herren. Haben beide das Feld für sich entdeckt und sind auf selbigen auf und ab mit echt viel Spaß. Leider haben wir das nur sehr sehr selten und von daher lass ich ihn auch immer gerne gewähren.

22.02.2019

Die letzten Tage waren auch nicht so berauschend als das man sich da mit Ruhm bekleckern würde. Leider haben wir wieder Raketen und Böller gehabt so das ich wieder einen Chinook hatte der völlig durchdrehte . Ich hasse diese scheiß Epilepsie und vor allem die Veränderungen beim Dicken. Es kommen immer mehr dazu oder sie zeigen sich immer häufiger . Zu vermuten ist mal das diese Veränderungen schon eine Weile da sind aber sich so nicht wirklich gezeigt haben. Es stimmt mich einfach nur traurig , dass es so ist wie es ist. Und ich muss mich erneut mit dem ganzen auseinander setzen damit ich noch besser damit umgehen kann.

So das kurz ein Abriss hoffe ich schaffe noch einiges neues zu schreiben…Denn Veränderungen gibt es in vielen Bereichen , aber ich komm einfach nicht dazu diese mitzuteilen…

Weitersagen und weitergeben erwünscht…

www.epi-dog.de

www.epi-dog.info

Epi Dog and Friend´s

„ Ich bin gekommen um zu bleiben …Das Ziel ist unser Weg…“

Kategorien: News

%d Bloggern gefällt das: