News

Das Warten nervt…

Das Warten auf die Laborergebnisse nervt so langsam ein wenig. Jedoch dürfen wir auch nicht vergessen, dass unsere Haustierärztin im Urlaub ist und Ihre angestellte TÄ natürlich auch noch andere Patienten hat und nicht einfach mal so zwischendurch telefonieren kann.

Aber es nervt halt doch auch nicht zu wissen, wie der Stand ist und was man machen kann. Nachher noch schnell unsere TÄ für Chiropraktik anrufen, wegen einem neuen Termin, damit sie sich das ganze auch nochmal anschaut, denn es wird ja nun nicht wirklich besser. Auch wenn es stellenweise gut läuft ist das Lahmen immer noch da.

Der Start in den Tag und die Woche war bis dato sehr ruhig und ich kann nicht mal etwas dagegen machen. Fressen mag Chinook heute nichts und saufen nur sehr bedingt. Somit will und möchte ich ihm auch keine großen Strecken zumuten. Somit gehen wir nur kleine gemütliche Runden und ich lass ihn einfach machen.

Seit einiger Zeit ist er aber auch sehr stur was die Richtungen angeht. Wenn es nicht nach seiner Nase geht, dann geht er einfach nicht weiter. Manchmal musste ich schon die Runden abbrechen, weil ich keinerlei Ambitionen auf Diskussionen hatte. Heim geht es manchmal sehr schnell und dann wieder ab in eine Ecke oder eine Box.

In diesem Sinne erst einmal einen schönen Start in die Woche und bleibt alles gesund…

Consent Management mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: